Aktuelle Projekte in der Schülerfirma

In den einzelnen Abteilungen unserer Schülerfirma arbeiten wir an unterschiedlichen Projekten. Die Schülerfirma Kunsthandwerk stellt im Moment Holzkästen, Holzkerzen und Namensschilder aus Holz her. In Verwaltung & Marketing haben die Mitarbeiter/-innen Aufgaben, die sie bearbeiten müssen, wie zum Beispiel E-Mails beantworten, Rechnungen schreiben und vieles mehr. Bilder folgen in Kürze.

Wir sind Partnerschule der Autostadt Wolfsburg

Am 24. Oktober wurde unsere Schule als eine von 12 Schulen aus Niedersachsen zur Partnerschule der Autostadt Wolfsburg ernannt. „Bereits zum achten Mal erarbeiten Lerngruppen als Autostadt Partnerschulen Projekte rund um das Thema Mobilität und Nachhaltigkeit, die einen konkreten Bezug zum Curriculum Mobilität aufweisen – einem Lehrplan, der in Niedersachen

Geschenkideen zu Weihnachten – Unikate der Schülerfirma Kunsthandwerk

[foogallery id=“1932″] Seit Bestehen der Schülerfirma produzieren wir aus Sperrholz und Astholz weihnachtliche Figuren. Sie werden in Handarbeit mit viel Hingabe und Liebe zum Detail hergestellt. Bevor wir auf dem Weihnachtsmarkt unser Angebot zur Schau stellen, möchten wir hier vorab die Möglichkeit bieten, die Stücke zu erwerben. Zur Zeit stellen

Schülerfirma bewirtet beim Leistungspflügen

Am Sonntag, den 18. September, hatte die Abteilung „Gastronomie und Hauswirtschaft“ ihren ersten Serviceauftrag außerhalb der Schule beim Kreisentscheid im Leistungspflügen. Wir versorgten Teilnehmer, Richter und Zuschauer mit Snacks und Getränken. Ein dickes Lob an die Mitarbeiter der Abteilung, die von 10 bis 17 Uhr fleißig und kundenorientiert gearbeitet haben.

Kooperation zwischen der AGI Uelzen und der OBS Ebstorf

Erfolgreiche Kooperation zwischen der Arbeitgeberinitiative Uelzen und der Oberschule Ebstorf wird fortgeführt Die Kooperationsvereinbarung – Wirtschaft trifft Schule – zwischen der Arbeitgeberinitiative Uelzen und der Oberschule Ebstorf wird erneut um drei Jahre bis zum 31.12.2018 verlängert. Damit haben erfolgreiche Zielvereinbarungen und Bausteine einer gemeinsam betriebenen Berufsorientierung weiter Bestand. Um Schülerinnen