Projekt Juniorwahl

Zum wiederholten Mal nimmt unsere Schule am Projekt „Juniorwahl“ teil und ermöglicht den Schülerinnen und Schülern des 7. bis 10. Jahrgangs die Bundestagswahl 2017 realitätsnah mitzuerleben.

In diesen Tagen bekommen alle 303 wahlberechtigten Schülerinnen und Schüler ihre Wahlbenachrichtigung zugestellt, mit der sie an der Wahl teilnehmen können.

In der Woche vor der Bundestagwahl wird dann gewählt. Der Wahlraum in der Schülerfirma Verwaltung ist am Dienstag und Mittwoch den ganzen Tag für die Stimmabgabe geöffnet.
Gewählt wird wie am 24. September auch – es gibt eine Wahlkabine und eine versiegelte Wahlurne. Das Besondere an der Juniorwahl: Hier wird keine künstliche Wahl nachgespielt, sondern die echte Bundestagwahl vorgezogen! Die Schülerinnen und Schüler wählen mit dem Stimmzettel des Wahlkreises 44 – Celle-Uelzen und haben damit die gleiche Wahlmöglichkeit wie die Eltern am Sonntag darauf.

Die Ergebnisse der Juniorwahl werden am Wahlabend des 24. September auf unserer Internetseite und unter www.juniorwahl.de bekanntgegeben.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, mit Ihrem Kind über die anstehende Wahl ins Gespräch zu kommen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.