Schöpfung bebauen und bewahren – Fleißige Hände verschönern das Schulgelände

Im Rahmen des Themas Schöpfung im Religionsunterricht des Jahrganges 6 hat die Lerngruppe 6a/b fast 200 Blumenzwiebeln in den Anlagen vor den Eingängen des Schulgebäudes eingepflanzt.

Hierbei konnte gleich das Wissen aus dem Bio-Unterricht vom letzten Jahr aktiviert werden. Nun sind alle gespannt auf die Frühlingspracht mit verschiedenen Narzissensorten und bunten Krokussen. Ob es so aussehen wird, wie es sich die Schülerinnen und Schüler gedacht haben?

Fotos: Marion Wohlfarth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.