Wir sind Partnerschule der Autostadt Wolfsburg

Am 24. Oktober wurde unsere Schule als eine von 12 Schulen aus Niedersachsen zur Partnerschule der Autostadt Wolfsburg ernannt.

2017_248578„Bereits zum achten Mal erarbeiten Lerngruppen als Autostadt Partnerschulen Projekte rund um das Thema Mobilität und Nachhaltigkeit, die einen konkreten Bezug zum Curriculum Mobilität aufweisen – einem Lehrplan, der in Niedersachen die klassische Verkehrserziehung ersetzt hat. Die Schulklassen werden von pädagogischen Mitarbeitern der Autostadt und von Fachberatern der Landesschulbehörde unterstützt. Zudem haben sie die Möglichkeit, auch außerhalb der Schulzeiten die Räumlichkeiten und das Bildungsangebot der Autostadt in Anspruch zu nehmen. Am Ende des Schuljahres stellen sie ihre Projekte vor großem Publikum auf der IdeenExpo 2017 in Hannover vor.“ (Aus der Pressemitteilung der Autostadt Wolfsburg – Bereich inszenierte Bildung)

Unter der Leitung von Herrn Wönicker hatte sich das Profil Technik mit einem Projekt zum Thema „autonome Fahrzeuge – Chancen und Risiken“ beworben.

Geplant ist die Konstruktion eigener autonomer Fahrzeuge mit Hilfe von Lego Mindstorms Robotern und die Programmierung eigener Steuerungsprogramme.
Außerdem werden die bisherigen Ansätze für autonome Fahrzeuge von verschiedenen Herstellern untersucht und verglichen.

mindstormsEs sollen aber auch wichtige Fragestellungen rund um das Thema beleuchtet werden: Wer trägt im Falle eines Unfalls die Schuld? Und wie werden autonome Fahrzeuge unsere Gesellschaft verändern? Hier entstehen viele technische, rechtliche und ethische Fragen.

Dazu werden Experten eingeladen und befragt sowie Forschungseinrichtungen besucht. Ein fachlicher Berater der Autostadt steht während des gesamten Projektverlaufs unterstützend zur Seite.

Ziel des Projekts ist es, einen Überblick über die aktuellen Möglichkeiten des autonomen Fahrens zu gewinnen, sowie einen Ausblick in die Zukunft wagen. Das Ergebnis kann z. B. im Rahmen einer Podiumsdiskussion vorgestellt werden.
Durch das Beleuchten der Chancen und Risiken sollen die Schülerinnen und Schülern dazu in die Lage versetzt werden, kritisch und verantwortungsvoll mit dem Thema „autonome Fahrzeuge“ umzugehen. Ein Thema, das ihnen in den nächsten Jahren immer stärker begegnen wird.

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung zur Partnerschule der Autostadt Wolfsburg und über diese neuen Möglichkeiten der Berufsorientierung an unserer Schule!

vertreter_der_obs_ebstorf_ebstorf_248615

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.