Gemeinsam mit den Bürgern Ebstorfs

Alle Jahre wieder feiern wir das Fest der Liebe. Neben den Weihnachtsbäumen, den Plätzchen und dem typischen Weihnachtsduft ist auch das Singen von Weihnachtsliedern aus unserer westlichen Kultur nicht wegzudenken.
Und diesem „Kult“ gingen die Schülerinnen und Schüler der OBS auf dem Ebstorfer Wochenmarkt mit herzlichen Gesängen nach.
Das Singen gehört traditionell zum Weihnachtsfest und ein jeder kennt die Lieder. So erklingt stets am 24. Dezember, der Geburt Christi, in den Kirchen das Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Natürlich haben sich viele Dinge im Laufe der Zeit geändert. So auch einige Lieder, die im traditionellen Sinne nichts mehr mit dem religiösen Fest zu tun haben. Denn Lieder  wie “ Die Weihnachtsbäckerei“ und „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ suchen wir in der Bibel vergebens.

Die Texte und auch das heutige Weihnachtsfest mögen sich für den ein oder anderen stark verändert haben, doch der Gedanke des gemeinsamen Singens bleibt. Deshalb haben es sich die Schülerinnen und Schüler zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit den Ebstorfer Bürgern Weihnachtslieder zu singen. Für alle Seiten war dies eine aufregende und tolle Erfahrung. Und wer weiß….. vielleicht entsteht daraus in den kommenden Jahren eine ganz neue Tradition.
Denn wir freuen uns schon auf das nächste Weihnachtssingen.

Wir wünschen allen ein tolles Jahr 2019!
Gina, Sara, Lilly, Finn, André, Fabian, Jonas, Hanna & Anne (10c)